faq-logo

Fragen & Antworten: ökosoziales Dorf

Frage

Wo soll das Soziale Dorf entstehen?

Antwort

grafik: nrw-karte mit kreis minden-lübbeckeDas Gemeinschaftslandprojekt soll im ‘Mühlenkreis‘ in der nordöstlichen Ecke des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen an der Landesgrenze zu Niedersachsen entstehen.

Der Regierungsbezirk ist Detmold, der östlichste der fünf Bezirke in NRW. Landschaftlich betrachtet wird die Region Ostwestfalen-Lippe (kurz OWL) genannt.
Der Regiergungsbezirk und die Region OWL sind vom Gebiet her deckungsgleich.

Mühlenkreis ist eine andere Bezeichnung für den Landkreis Minden-Lübbecke in der rechten oberen Ecke des Bundeslandes. In Kreisgebiet liegt auch der Nordpunkt von NRW.
Aus naturräumlicher Sicht geht es um das sog. Mindener Land nördlich von Weser- und Wiehengebirge, der Teil der norddeutschen Tiefebene ist. Dieser landschaftliche Bereich macht den größten Teil (80%) des Kreisgebietes aus.

Das Mindener Land ist durch ländliche Gegenden und die Weser geprägt. Auf einer Länge von gut 50 km fliesst der Fluß durch dessen östlichen Teil, dabei auch durch die Kreisstadt Minden.
Für den späteren Standort des ökosozialen Landprojektes ist der Raum Petershagen / Schlüsselburg nördlich der Kreisstadt im Blickfeld der Initiative.


BEACHTE - Die Angabe des Kreises Minden-Lübbecke als späterer Standort ist eine Absichtserklärung. Es ist keine Festlegung, weder auf den Landkreis noch auf das Bundesland Nordrhein-Westfalen.
Seit einiger Zeit finden in der Initiative Gespräche statt, die eine offenere Aussage zur Standortauswahl erwarten lassen.


Ähnliche Fragen:
Standort | andere Region | Anfragen | Vorteile

 

KARTE: TUBS (wc), Lizenz
LETZTE AKTUALISIERUNG AM: 13. August 2012

Share |


Vollständige Tag-Liste

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen